Home / Nagerzubehör Testbereich / Kaninchen / Transportbox “Midi-Capri” für Meerschweinchen / Kaninchen im Test
Meerschweinchen sitzt in Transportbox

Transportbox “Midi-Capri” für Meerschweinchen / Kaninchen im Test

Platz für 2 Meerschweinchen oder 1 großes Kaninchen Die Transportbox aus dem Hause "Trixie" besitzt die Maße 44 × 33 × 32 cm  und bietet damit zwei Meerschweinchen oder einem großen Kaninchen bequem Platz. Sie hat ein geringes Eigengewicht. (Bis zu 5 kg - laut Herstellerangabe). Die Onlineshops nennen ein Leergewicht von rund 1 kg. Robust + leicht zu reinigen Die Transportbox für Nagetiere besteht aus Plastik. Sie ist damit leicht zu reinigen. Alle Teile wirken sehr robust. Sie wird in Einzelteilen geliefert (Deckel, Unterteil, Scharniere, Griff, Haltegurt). Während es kein Problem dar stellt, den Deckel auf das Unterteil zu…

Kurzbewertung - für Eilige

Verarbeitung - 8
Handling - 10
Tiergerecht - 10
Preis - 10

9,5

Gesamt

Diese Transportbox ist vor allem für Transporte im Sommer sehr zu empfehlen. Wir haben bisher keine ebenso große, praktische und gut belüftete Box gefunden. Kauftipp für Halter von Meerschweinchen und Kaninchen!

Kaufen
Benutzerwertung: Bewerte das Zubehör jetzt!

Platz für 2 Meerschweinchen oder 1 großes Kaninchen

Transportbox für Nagetiere (Farbe: Lila)
Transportbox für Nagetiere

Die Transportbox aus dem Hause “Trixie” besitzt die Maße 44 × 33 × 32 cm  und bietet damit zwei Meerschweinchen oder einem großen Kaninchen bequem Platz. Sie hat ein geringes Eigengewicht. (Bis zu 5 kg – laut Herstellerangabe). Die Onlineshops nennen ein Leergewicht von rund 1 kg.

Robust + leicht zu reinigen

Die Transportbox für Nagetiere besteht aus Plastik. Sie ist damit leicht zu reinigen. Alle Teile wirken sehr robust. Sie wird in Einzelteilen geliefert (Deckel, Unterteil, Scharniere, Griff, Haltegurt).

Während es kein Problem dar stellt, den Deckel auf das Unterteil zu applizieren und die Scharniere und Gurt anzubringen, benötigte ich für den Tragegriff Hilfe, dieser lässt sich nicht, wie auf der beiliegenden Anleitung zu sehen einfach rein stecken. Wir mussten viel Kraft aufwenden, um den Griff zu befestigen, er sitzt dann aber auch stramm und es besteht keine Gefahr, dass er sich beim Tragen löst.

Praktische Handhabung, kleine Schwachstellen

Transportbox mit Meerschweinchen und roten Pfeilen auf Scharniere
Sensible Scharniere

Die Scharniere haben, wie alle Scharniere an Transportboxen eine Schwachstelle, dort wo sie gebogen werden sind sie recht dünn, da könnte es bei häufiger Benutzung zum Bruch des Scharniers kommen.

Aber selbst wenn das passiert, besteht für das Tier keine Gefahr, es gibt zwei Verschlüsse und selbst beim Bruch eines Verschlusses würde dieser so hängen bleiben, dass die Transportbox nicht aufgeht. Dies ist ein absoluter Vorteil gegenüber manch anderer Boxen. Der Haltegurt wird nach beiliegender Anweisung nur eingefädelt, aber nicht befestigt.

Tipp zum Gurt: Obwohl er beim daran ziehen durchaus hält, empfehle ich trotzdem einen zusätzlichen Knoten rein zu machen, wenn man die Transportbox an diesem Gurt tragen möchte.

Die Transportbox lässt sich von oben leicht öffnen. Dies ist gerade für den Tierarztbesuch sehr hilfreich. Anders als bei Boxen, wo das Tier nach Vorne heraus gezogen werden muss, kann das Tier beim ersten Begutachten durch den Tierarzt in der Box verbleiben oder sogar direkt darin behandelt werden.

Was bietet die Transportbox dem Tier?

Die Transportbox bietet genug Platz für ein krankes Tier inklusive Futtervorrat und Kuschelsack. Sie ist sehr gut belüftet. Im Sommer ist das Vorteilhaft, es bildet sich kein Wärmestau in der Transportbox. Bei schlechtem Wetter und im Winter sollte zumindest der untere Bereich der Box zusätzlich mit Handtüchern ausgelegt werden, damit das Tier nicht im Durchzug sitzt.

Meerie in Transportbox
“Echt nett hier”

Wie nehmen die Nager es an?

Kein Nager mag natürlich gern in der Transportbox sitzen. Aber unsere Meerschweinchen haben sich innerhalb kurzer Zeit entspannt in ihren Kuschelsack gelegt und schienen sich in der Box relativ wohl zu fühlen.

Nachteile

Der Vorteil für den Sommer (die gute Belüftung) kann im Winter zum Nachteil werden (herein ziehende Kälte und Nässe).

Tipp für den Winter: Kälte und Nässe lassen sich leicht mit einem Tuch auf der Box und als Unterlage hereingelegt verhindern.

Fazit

Diese Transportbox ist vor allem für Transporte im Sommer sehr zu empfehlen. Wir haben bisher keine ebenso große, praktische und gut belüftete Box gefunden. Kauftipp für Halter von Meerschweinchen und Kaninchen!

Über Christine Wilde

Christine Wilde befasst sich beruflich mit Kleinnagern und erforscht vor allem das Verhalten und die Grundbedürfnisse der verschiedenen Tierarten. Sie ist im Tierschutz aktiv. 1999 hat sie die Organisation Nager Info mit der HP nager-info.de gegründet. Seit einigen Jahren veröffentlicht sie regelmäßig Artikel und Bücher zur Kleintierhaltung.

Auch interessant

Katzen am Flughafen in Transportbox

Katzen im Flieger transportieren

Wir haben zwei Kitten im Flugzeug transportiert. Seht, wie der Transport funktioniert! Es gibt ein paar Regeln zu beachten.

Ein Kommentar

  1. toller bericht. ich bin schon länger auf der suche nach einer box für meine meeris… die werd ich mir im laden mal genauer ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.