Home / Hundezubehör Testbereich / Warnweste / Hundeweste Safety Dog | Test
Gelbe Warnweste für Hunde von Karlie

Warnweste / Hundeweste Safety Dog | Test

Kurzbewertung - für Eilige

Verarbeitung - 7
Handling - 9
Tiergerecht - 9
Preis - 7

8

Gesamt

Die Warnweste tragen unsere Hunde genauso gern, wie Hundemäntel. Sie ist eine gute Alternative bzw. Ergänzung zu den Leuchtbändern. Die Warnweste ist immer einsetzbar, auch wenn einmal keine Energiequelle, wie Batterie oder Steckdose vorhanden ist.

Kaufen
User Rating: Be the first one !

Handhabung der Warnweste für Hunde

Klettverschlüsse vereinfachen das Anlegen der Sicherheitsweste. Zu beachten ist jedoch, dass sich keine Fussel in dem Klett verhaken, denn dann leidet die Haftbarkeit. Beim Waschen müsst Ihr darauf achten, dass das Klettband verschlossen wird. Das wirkt sich positiv auf die Haltbarkeit der Verschlüsse aus.

Leuchteffekt im Dunkeln

Die grelle Farbe fällt bereits in der Dämmerung auf und die Leuchtreflektoren “blitzen” beim geringsten Lichtstrahl.

Da die Reflektoren jedoch seitlich aufgenäht sind, können sie auch nur von der Seite wahrgenommen werden. Ich empfehle daher die Weste mit einem Leuchtring zu kombinieren. Dann wird Euer Hund im Dunkeln garantiert nicht mehr übersehen!

Flexible Warnweste aus einfachem Material

Die Westen gibt es in vielen Größen und sie können durch ihre Verstellbarkeit auch über Regen- und Fleecemänteln getragen werden.

Hund mit Warnweste vor Auto im Dunkeln
Für mehr Sicherheit!

Der Stoff  der Sicherheitsweste ist kein hochwertiges Material. Für einen Preis unter 10€ finde ich das OK. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen kann und auf höhere Qualität Wert legt, sollte sich einen reflektierenden Hundemantel kaufen. Dafür gehen allerdings dann rund 50€ über die Ladentheke.

Fazit

Die Warnweste tragen unsere Hunde genauso gern, wie Hundemäntel. Sie ist eine gute Alternative bzw. Ergänzung zu den Leuchtbändern. Die Warnweste ist immer einsetzbar, auch wenn einmal keine Energiequelle, wie Batterie oder Steckdose vorhanden ist.

Über Gudrun Sauter

Gudrun Sauter ist 1. Vorsitzende von "Tierschutz Spanien e.V." und permanent von Hunden umgeben. Auf Vereinsebene arbeitet sie in der Vermittlung von Tieren und Flugpaten. Weiterhin setzt sie sich aktiv für den Schutz der Galgos in Spanien ein. Gudrun Sauter testet bei uns aufgrund ihrer großen Erfahrung in erster Linie Hundezubehör.

Auch interessant

Tierhaare können bei Hunden und Katzen schnell zu einem Ärgernis im Haushalt führen

Wenn das Kuschelfell Haare lässt! Die besten Tipps gegen lästige Tierhaare

So gut wie jeder Hunde- oder Katzenbesitzer kennt das Problem von lästigen Tierhaaren. Auch wenn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.